Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
Suchmodus: genau  
Header Pfeil
 
 
ZHR 185 (2021), 1
Habersack/Schmidt/Schön 

Hinweis der Schriftleitung

Mit dem 185. Band der ZHR – die Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht wurde 1858 durch Levin Goldschmidt gegründet – verbindet sich eine bedeutsame Veränderung im Herausgeberkreis. Neu in diesen Kreis eingetreten ist Frau Prof. Katja Langenbucher, Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Bankrecht (House of Finance) der Goethe-Universität Frankfurt. Frau Prof. Langenbucher ist in den vergangenen Jahren als Autorin unserer Zeitschrift (vgl. ZHR 176 [2012], 652 ff. über das Bankgesellschaftsrecht und ZHR 177 [2013], 679 ff. über den Anlegerschutz) sowie als aktive Teilnehmerin der ZHR-Symposien besonders hervorgetreten. Die Schriftleitung ist dankbar, dass sich Frau Prof. Langenbucher für die Zusammenarbeit bei der redaktionellen Gestaltung der ZHR hat gewinnen lassen. Mit ihren Forschungsschwerpunkten im Aktien- und Kapitalmarktrecht sowie in der Methodenlehre des Europäischen Rechts, mit ihrer internationalen akademischen Vernetzung und ihrer reichen Erfahrung aus Mandaten bei Institutionen in Wissenschaft und Praxis wird sie durch prägende Impulse zum Bild unserer Zeitschrift beitragen.

Mathias HabersackKarsten SchmidtWolfgang Schön

 
stats